Startseite
  Über...
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt
  Abonnieren


http://myblog.de/muggatusa

Gratis bloggen bei
myblog.de





I like California

15. Februar, Flughafen San Francisco: mit einer Stunde Verspätung landete mein Flieger doch noch. Die witzige Begründung der Verzögerten Abfluges: Die Flightattendants befinden sich zwar im Flughafen, jedoch nicht beim Flugzeug. Und als sie dann endlich das schwer versteckte Ding fanden, mussten sie es zuerst noch reinigen.... Alles halb so schlimm, wir sind alle heil und wohlbehalten in SF angekommen. Regina und ich hatten jedoch noch die Mühe UNS zu finden. Eine ganze Stunde schwirrten wir am Flughafen umher, bis wir bemerkten, dass wir an zwei völlig verschiedenen Terminals gelandet sind. :-) schlai ai! Nun zu San Francisco. Wunderschön, inspirierend, eindrücklich, sehr stilvoll. I like! Wir haben so ziemlich alles gesehen was man sehen sollte was man uns sagte was wir sehen müssen. :-) Golden Gate Bridge, Pier 39, Cable Car fahren, Twin Peaks besteigen, Lift mit Gittertor fahren (sogar im eigenen Hotel), leckeren Fisch essen, Croodest Street bestaunen (die Strasse mit den schärfsten Kurven der Welt, oder so), über Hügelstrassen laufen und dabei Fotos machen wie schräg es ist.... Ja, volles Programm. Aber total super! Auto abholen und los gehts! Ach ja. Ich war damals beim automieten der Meinung, wir zwei superschlauen schaffen die Fahrt problemlos ohne Navi. Denkste! Unser Nüvi (wie es auf der Packung steht) war schnell gekauft und bringt uns nun bereits im ersten Anlauf an unser gewünschtes Ziel. :-) Nach einem eintägigen Aufenthalt in Monterey, ein herziges kleines Fischerdörfchen südlich von San Francisco, begann die wirkliche Reise der Route Highway Nr. 1 entlang. Traumhaft diese Küstenlandschaft. Natur pur. I like! An einem kleinen Strand ruhten sich eine Menge Seelöwen aus. Diese Tiere sehen zwar nicht wirklich hübsch aus, doch sind sie very funny! Das gruchsen, zusammenzucken und herumgerobbe.. Sehr amüsant. :-) In Santa Barbara angekommen, trafen wir zwei altbekannte aus Hawaii. Es war wirklich toll bei einem kühlen Getränk (nach den kühlen Tagen in SF geniessen wir wieder warme 25 Grad) die Erlebnisse hervorzurufen. San Diego: auch eine schöne Stadt mit Geschichte. Und vielen Attraktionen, wie zum Beispiel der San Diego Zoo und der Balboa Park welche wir natüürlich beide besuchen. San Diego ist schön, doch kommt für mich bei weitem nicht an San Francisco heran. Nun sind wir seit zwei Tagen in den Nationalparks unterwegs, was mir persönlich enorm gefällt. Gestern im Joshua Tree Nationalpark bewunderten wir spezielle Bäume, Gestrüpp und eindrückliche Steinskulpturen und heute im Red Rock Canyon die wie es der Name bereits verrät die roten riesigen Felsen welche in der Abendsonne noch mehr glühten. Einfach traumhaft. I like! Wo befindet sich der Canyon? In nächster Nähe zu Las Vegas! Das liessen wir uns natürlich nicht entgehen und steigen in einem etwas besseren Hotel ab. Läck dui miär am Tschooopä! Nebst der eigentlichen Aufgabe eines Hotels wir uns noch einiges dazu geboten: 64 Bowling Bahnen, 16 Kinos, über 2000 Spielautomaten, unzählige Bars und Restaurants... Sowas hab ich echt noch nie in einem (!) Gebäude gesehen. Da sind wir jetzt. Letz fetz!! :-) i like! Ach ja. Ihr zuhause: geniesst die Fasnacht!! Ich dachte, ich könne gut ein Jahr pausieren.... Doch ich hab echt Mühe! Enjoy your time there! Ich mach es nun halt hier. Ist ja auch nicht schlecht. Seid gegrüsst, Eliane. Jene, die in 13 Tagen wieder in der Schweiz ist.
26.2.14 05:19
 


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung